Corona-Regeln

 

Wenn Sie mich zu einer Besprechung, einem Fotoshooting oder einer Hypnose besuchen, beachten Sie bitte folgende Regeln – für unser beider Gesundheit:

Kommen Sie bitte allein, so dass wir Abstände (mindestens 1,5 Meter) auf jeden Fall sicher einhalten können.

Bitte tragen Sie unbedingt eine Alltagsmaske oder andere Mund-Nasen-Bedeckung, es sei denn, dies ist aus medizinischen oder sonstigen zwingenden Gründen unzumutbar, etwa bei Asthma. Ist dies der Fall, geben Sie es bitte bei der Terminvereinbarung mit an.

Bitte halten Sie sich auf jeden Fall an die Hygienevorschriften und Abstandsregelungen. Infos zu Hygienevorschriften und Abstandsregeln während des Shutdowns vom 2. bis 30. November finden Sie hier.

Bei gutem Wetter können wir Besprechungen auch im Garten machen (ebenfalls unter Einhaltung eines Abstands von mindestens 1,5 Metern). Wenn Sie das nicht möchten, sagen Sie es mir bitte bei der Terminvereinbarung.

Fotoshootings finden bevorzugt im Freien statt. Ich komme auch gern zu Ihnen; Voraussetzung ist, dass genügend Raum ist, um, auch wenn Lichtstative aufgebaut sind, die Abstandsregeln einzuhalten. Sie sind es von mir gewohnt, dass  wir die Fotos im Anschluss zusammen durchgehen  und ich Sie dabei berate, wenn Sie bei der Auswahl Unterstützung wünschen. Jetzt während der Pandemie ist das natürlich nicht möglich, zusammen vor dem Computer zu sitzen. Deshalb ändert sich der Ablauf: Ich schicke Ihnen die besten Fotos per Mail (in reduzierter Größe) und gern mit meiner Einschätzung und Empfehlung, und Sie teilen mir per Mail oder Telefon Ihre Auswahl-Entscheidung mit.  Das funktioniert wunderbar.

Wenn Sie Symptome haben, die auf eine Corona-Erkrankung hinweisen, wenn Sie aus einem Risikogebiet kommen, wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt mit einer infizierten Person hatten oder unter Quarantäne stehen, müssen wir Ihren Besuch leider verschieben. Oder wir führen die Beratung, den Workshop oder die Hypnose online, per Videokonferenz durch. Wenn Sie damit noch keine Erfahrung haben, zeige ich Ihnen gern, wie’s geht.

Vor Ihrem Besuch werden alle relevanten Oberflächen wie Türklinke, Tastatur, Besucherstühle usw. desinfiziert und die Räume werden nochmals gelüftet. Am Eingang steht für Sie ein Mittel zum Desinfizieren Ihrer Hände bereit.

Und dann: Herzlich willkommen. Sie werden sehen, dass kein Virus der Welt uns davon abhalten wird, richtig gute Ergebnisse zu erzielen.

Bleiben Sie gesund!
Ich freue mich auf Sie.

Ihre Marianne Kaindl.

Sei Du selbst, auch im Marketing -
denn alle anderen gibt es schon.